Inhouse-Seminar 1:

"Strategieentwicklung für Zeitarbeitsunternehmen"

Der dynamische Markt der Zeitarbeit wird nach Einführung der Branchenzuschlagstarife für die Zukunft eine effiziente und effektive Strategieentwicklung voraussetzen.

Sie verhindert, dass knapper werdende Ressourcen nicht zielgerichtet eingesetzt werden und gibt einen Leitfaden für zukünftige Verfahrensmöglichkeiten. Ein reines Reagieren auf die Märkte wird nicht nur direkte Wettbewerbsnachteile gegenüber den Mitbewerbern mit sich bringen sondern auch enorme finanzielle Risiken bergen.

Neben der rechtssicheren Auslegung und Anwendung der Branchenzuschlagstarife ist die betriebswirtschaftliche und die strategische Seite dieser Marktentwicklung von elementarer Bedeutung. Innovationskraft und Marktantizipation wird eine Schlüsselfunktion zukommen, um das Zeitarbeitsunternehmen dauerhaft erfolgreich am Markt zu positionieren.

Umso wichtiger ist es, dass die Zeitarbeitsunternehmen eine belastbare Strategie entwickeln, wie sie sich zukünftig aufstellen und ihr Unternehmensmodell weiter entwickeln möchten. Das ist für viele Unternehmen noch Neuland. Entscheidende Merkmale dieser Strategieentwicklung müssen Schnelligkeit und Flexibilität sein, aber nur eine systematische Umsetzung einer Strategieentwicklung verhindert fatale Fehler und Fehleinschätzungen, die sich nur schwer korrigieren lassen.

Der effizienteste Weg einen zukünftigen roten Faden zu entwickeln, ist der, das vorhandene Know-how im Unternehmen zu bündeln und die systematischen Stärken des Unternehmens weiterzuentwickeln. Dabei können Strategieentwicklung und Strategieumsetzung nahezu zeitgleich in Angriff genommen werden und so schnell zu belastbaren Ergebnissen führen.

Sie wünschen ein konkretes Angebot? Nehmen Sie hierzu gerne direkt Kontakt mit uns auf!